Datenschutzrichtlinie

Zuletzt aktualisiert:

05.08.2020

Datenschutzrichtlinie

Anne´s, Handelsregisternummer 39989840, ist Datenverantwortlicher Ihrer personenbezogenen Daten und wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden.

Wir nehmen Ihren Datenschutz ernst und haben daher diese Datenschutzrichtlinie zusammengestellt, um Ihnen mitzuteilen, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

Kontaktdaten

Möchten Sie uns bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren, ist dies möglich über:

Nordre Strandvej 20, 8700 Horsens

anne@annes.dk und/oder +4529423304

Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind jegliche Informationen, die sich in irgendeiner Weise auf Sie beziehen. Sind Sie gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, kann den Erhalt und das Entgegenkommen eingegangener Vereinbarungen und rechtlichen Verpflichtungen problematisch sein.

Potentielle Kunden

Um potentieller Kunde bei uns zu sein, ist die Erhebung folgender personenbezogenen Daten erforderlich:

  • Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Wir erheben personenbezogene Daten über potentielle Kunden zu folgenden Zwecken:

  • Mögliche zukünftige Kooperation oder Kauftransaktion
  • Verwaltung Ihrer Beziehung zu uns

Wir erheben diese Daten auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Das legitime Unternehmensinteresse, potentiellen Kunden ein Angebot zu geben, fordert die Verarbeitung personenbezogener Daten, und das Unternehmen stellt sicher, dass die Einhaltung des legitimen Interesses nicht die Rechte der Registrierten belasten wird.

Die Speicherung der Daten richtet sich zeitlich nach den gesetzlichen Vorgaben, und wir löschen die Daten, wenn sie nicht länger erforderlich sind. Die Dauer ist von der Art der Daten und der Ursache der Speicherung abhängig. Typisch werden die Daten der potentiellen Kunden nach Beendigung der Beziehung oder wenn die Korrespondenz als nicht länger relevant angesehen wird, gelöscht.

  • Die Daten der potentiellen Kunden werden 2 Jahre nach dem letzten Kontakt oder bei Anfrage gelöscht.

Kunden

Um Kunde bei uns zu sein, ist die Erhebung folgender personenbezogenen Daten erforderlich:

  • Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Nationalität

Wir erheben personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:

  • Verarbeitung Ihres Kaufes und Lieferung unserer Dienstleistung
  • Verwaltung Ihrer Beziehung zu uns

Wir erheben diese Daten auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Verarbeitung erfolgt aufgrund Erfüllung des Vertrages über den Kauf von Übernachtung
  • Verarbeitung erfolgt aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung im Buchführungs- und Rechnungslegungsgesetz.
  • Das legitime Unternehmensinteresse, die Kommunikation in der richtigen Sprache vorzubereiten, fordert die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten, und das Unternehmen stellt sicher, dass die Einhaltung des legitimen Interesses nicht die Rechte der Registrierten belasten wird.

Die Speicherung der Daten richtet sich zeitlich nach den gesetzlichen Vorgaben, und wir löschen die Daten, wenn sie nicht länger erforderlich sind. Die Dauer ist von der Art der Daten und der Ursache der Speicherung abhängig. Typisch werden die Daten bezüglich Kunden nach Beendigung der Beziehung gelöscht.

  • Kundendaten, wo Buchung und Zahlung durch einen externen Buchungskanal erfolgt sind, werden nach 12 Monaten gelöscht.
  • Kundendaten, wo Buchung und Zahlung direkt bei Anne´s erfolgt sind, werden im Buchungssystem nach 5 Jahren + laufendem Jahr und im Finanzplanungssystem 5 Jahre nach Ende des Rechnungsjahres oder 5 Jahre nach Beendigung der Beziehung laut dem Buchführungs- und Rechnungslegungsgesetz gelöscht.

Lieferanten und Kooperationspartner

Um unsere Lieferanten und Kooperationspartner zu sein, ist die Erhebung folgender personenbezogenen Daten erforderlich:

  • Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Handelsregisternummer

Wir erheben personenbezogene Daten über Lieferanten und Kooperationspartner zu folgenden Zwecken:

  • Verarbeitung unserer Käufe/Dienstleistungen
  • Verwaltung Ihrer Beziehung zu uns

Wir erheben diese Daten auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Verarbeitung erfolgt aufgrund Erfüllung des Kauf- oder Kooperationsvertrages
  • Verarbeitung erfolgt aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung im Buchführungs- und Rechnungslegungsgesetz.

Die Speicherung der Daten richtet sich zeitlich nach den gesetzlichen Vorgaben, und wir löschen die Daten, wenn sie nicht länger erforderlich sind. Die Dauer ist von der Art der Daten und der Ursache der Speicherung abhängig. Typisch werden die Daten bezüglich Lieferanten und Kooperationspartner 12 Monate nach Beendigung der Beziehung gelöscht.

  • Daten über Lieferanten und Kooperationspartner werden 12 Monate nach Beendigung der Beziehung/Kooperation, zwar nach 5 Jahren im Finanzplanungssystem.

Datenschutz in Verbindung mit Rekrutierung

Nach Eingang Ihrer Bewerbung wird sie nach untenstehenden Vorschriften gelesen und verarbeitet.

Bewerbung mit Unterlagen werden intern mit relevantem Personal im Rekrutierungsprozess geteilt.

Die im Rekrutierungsprozess hervorgekommenen personenbezogenen Daten wird auf folgender Grundlage verarbeitet: Einwilligung des Bewerbers/der Bewerberin im Zusammenhang mit Einreichung der Bewerbung und des Lebenslaufs.

Bewerbung mit Unterlagen werden gespeichert, bis der richtige Kandidat/die richtige Kandidatin gefunden ist und der Rekrutierungsprozess wird abgeschlossen. Danach wird Ihre Bewerbung mit Unterlagen gelöscht.

Unaufgeforderte Bewerbungen werden nicht gespeichert.

Falls wir Ihre Bewerbung mit Unterlagen speichern möchten, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihre Einwilligung dafür einzuholen. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können sie jederzeit widerrufen, wenn Sie sich laut obenstehenden Kontaktdaten an uns wenden.

Zusätzliche Informationen über Datenverarbeitung

Sicherheit

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht unbeabsichtigt oder gesetzwidrig gelöscht, veröffentlicht, verlorengehen, beeinträchtigt werden oder Unbefugten zur Kenntnis geraten, missbraucht oder auf sonstige Weise gesetzwidrig verarbeitet werden. Der Datenverantwortliche stellt sicher, dass die Verarbeitung nur erfolgen kann, wenn alle Datenschutzprinzipien laut Datenschutzverordnung Artikel 5 erfüllt sind.

  • Alle Daten werden digital in Cloudlösungen gespeichert und jeder Zugang zu den Cloudlösungen erfolgt durch Benutzer ID und persönliches Passwort.

Datenminimierung

Wir erheben, verarbeiten und speichern nur die personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung unseres festgelegten Zwecks erforderlich sind. Darüber hinaus kann gesetzlich vorgeschrieben sein, dass wir für unseren Geschäftsbetrieb bestimmte Daten erheben und speichern müssen. Die Art und der Umfang der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, können sich auch nach einem zu erfüllenden Vertrag oder einer anderen rechtlichen Verpflichtung richten.

Daten werden laufend aktualisiert

Da unser Service davon abhängig ist, dass Ihre Daten korrekt und aktualisiert sind, bitten wir Sie, uns über entsprechende Änderungen zu informieren. Sie können die obenerwähnten Kontaktdaten benutzen, um uns Ihre Änderungen mitzuteilen. Dann sorgen wir für die Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls uns selbst inkorrekte Daten auffallen, werden wir die Daten aktualisieren und Sie darüber informieren.

Newsletter

Ihre Einwilligung, unseren Newsletter zu erhalten, ist freiwillig und Sie können sich jederzeit an uns wenden um Ihre Einwilligung zurückzuziehen. Verwenden Sie bitte die obenstehenden Kontaktdaten, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Weitergabe von Daten

Wir verwenden eine Reihe von Dritten zur Speicherung und Verarbeitung der Daten; hierunter IT-Lösungsanbieter, Buchungskanäle, externe Buchhaltung und Hosting-Services. Diese verarbeiten ausschließlich Daten für uns und dürfen die Daten nicht für eigene Zwecke verarbeiten. In geeigneten Fällen werden die Daten an Banken, Inkasso und Wirtschaftsprüfer übertragen.

Wir verwenden nur Daten Verarbeiter in der EU oder in Drittländern, in denen erforderliche Sicherheitsgarantien vorhanden sind, und Unternehmen in Ländern, in denen Ihre Daten ordnungsgemäß geschützt sind. 

Ihre Rechte

  • Sie haben jederzeit das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, woher die Daten stammen und zu welchem Zweck wir sie verwenden. Sie können auch erfahren, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und wer Ihre personenbezogenen Daten bekommt, soweit wir Daten in Dänemark und im Ausland weitergeben.
  • Falls Sie eine Anfrage stellen, können wir Ihnen mitteilen, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Der Zugang kann jedoch eingeschränkt sein mit Rücksicht auf den Datenschutz anderer Personen, Geschäftsgeheimnisse und geistige Eigentumsrechte.
  • Falls Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ungenau ist, dann haben Sie das Recht, ihre Berichtigung zu fordern. Sie müssen sich an uns wenden und uns über die Ungenauigkeiten informieren und wie sie berichtigt werden können. Wir bitten Sie in ihrer Berichtung genau zu sein um unsere Arbeit zu erleichtern, sonst kann es in gewissen Fällen dazu beitragen, dass wir nicht Ihre Berichtigung entgegenkommen können.
  • In einigen Fällen sind wir dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Dies gilt beispielsweise, wenn Sie eine einst gegebenen Einwilligung zurückziehen. Sind Sie der Meinung, dass ihre personenbezogenen Daten nicht länger dem Zweck dienen, zu dem wir sie erhoben haben, können Sie verlangen, dass Ihre Daten gelöscht werden. Sie können sich auch an uns wenden, falls Sie meinen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht im Sinne des Gesetzes oder anderen rechtlichen Verpflichtungen verarbeitet werden.
  • Sie haben die Möglichkeit sich bei der Datenschutzaufsichtsbehörde datatilsynet.dk zu beschweren.
  • Sie haben das Recht, gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Sie können auch Widerspruch gegen unsere Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken einlegen. Falls Ihr Widerspruch berechtigt ist, werden wir für die Einstellung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sorgen.
  • Sie haben die Möglichkeit, Datenübertragbarkeit zu verlangen, falls Sie möchten, dass Ihre Daten an einen anderen Datenverantwortlichen oder Daten Verarbeiter übertragen werden.
  • Wir löschen aus eigener Initiative Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie nicht länger für den erhobenen Zweck erforderlich sind oder wenn wir nicht länger eine rechtliche Grundlage für die Speicherung der Daten haben.

Wenn Sie sich mit einer Anfrage einer Berichtung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wenden, überprüfen wir, ob die Bedingungen erfüllt sind und durchführen demnächst Änderungen oder Löschung so schnell wie möglich.

Sie können Ihre Rechte bei Kontaktaufnahme in Anspruch nehmen. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben.